Forsten  

 
  • Der Hobrechtswald
  • Der Hobrechtswald
  • Der Hobrechtswald
  • Der Hobrechtswald
  • Der Hobrechtswald
  • Der Hobrechtswald
  • Der Hobrechtswald
  • Der Hobrechtswald

Der Hobrechtswald

Erholungswald


Weiter Blick über einen Teil des Hobrechtswaldes, 2013
Weiter Blick über einen Teil des Hobrechtswaldes, 2013

Nachhaltigkeit und Langfristigkeit prägen das forstliche Denken. Diesem Prinzip sind auch die Berliner Forsten im Hobrechtswald verpflichtet. Sie tragen die Verantwortung dafür, dass nachfolgende Generationen von einem stabilen und gesunden Wald profitieren. Die Berliner Forsten schützen und erhalten den Wald mit seiner besonderen Strukturvielfalt. Sie schaffen die Voraussetzungen dafür, dass er als Erholungswald bestehen bleibt und sein Gehölzbestand gepflegt und nachhaltig verjüngt wird. Bildergalerie

Waldentwicklung

Die Berliner Forsten verfolgen im Hobrechtswald eine Wald- und Landschaftsentwicklung mit dem Ziel eines nachhaltigen und naturnahen Erholungswaldes als lichten Eichenmischwald. Dazu gehören, neben den typischen forstlichen Aufgaben, Maßnahmen zur Sicherung der Strukturvielfalt durch Pflege offener und halboffener Flächen, die Steuerung des Wasserhaushaltes im Gebiet und das Beweidungsmanagement. mehr

Ökologische Bedeutung

Die nachhaltige Pflege und Bewirtschaftung der Wälder durch die Berliner Forsten bieten vor allem einen einzigartigen und vielfältigen Lebensraum für Flora und Fauna. Viele bedrohte Tierarten haben sich im Hobrechtswald angesiedelt. mehr

Erholungswert

Eine weitere wichtige Aufgabe der Berliner Forsten ist die Schaffung eines Erholungswaldes für die vielen Bewohner der Metropole Berlin. Der Wald bietet Lebensqualität, frische Luft und ein ausgeglichenes Klima sowie Neubildung von sauberem Grundwasser für diese und kommende Generationen. mehr